Neue Welten drucken.

Neue Welten drucken.

Neue Welten drucken.

Zahnräder

Neue Welten drucken.

AGF in der Medizin

Save-the-Date // 05.06.2018 AGENT-3D_Basis Gesamttreffen mehr

Unsere Mission

Unsere Mission.

Die additiv-generative Fertigung (AGF) wird nach Expertenmeinung die Fertigungstechnik der Zukunft revolutionieren.

Die Herausforderung

Die additiv-generative Fertigung (AGF) wird nach Expertenmeinung die Fertigungstechnik der Zukunft revolutionieren. Mit der Herstellung von Bauteilen und Werkzeugen durch einen schichtweise, 3-dimensionalen Auftrag von Werkstoffen werden bisherige Grenzen des Machbaren überwunden. Das Verfahren ermöglicht maximale Konstruktionsfreiheit und damit endlich auch die designgetriebene Fertigung komplexer, funktionaler Produkte. Gedruckte Turbinen und Schaltschränke, Zahn- und funktionsintegrierte Implantate, generierte Satelliten- und Flugzeugkomponenten werden Realität - neue Welten eröffnen sich - werkzeuglos, schnell und extrem wirtschaftlich. Gemeinsam mit seinen Partnern setzt das Konsortium AGENT-3D in den kommenden Jahren zum Sprung an: die additiv-generative Fertigung soll zur »Schlüsseltechnologie« entwickelt werden, um damit echte Wettbewerbsvorteile für Unternehmen in der Zukunft zu erzielen.

mehr

Mit der additiv-generativen Fertigung Lösungen und Produkte für Probleme schaffen.

Lösungsansätze

Unsere Mission - NEUE WELTEN DRUCKEN - dient als Leitlinie für die inhaltlichen Arbeiten im Vorhaben und definiert gleichsam den Anspruch radikaler Durchbruchsinnovationen. Erste entscheidende organisatorische Weichen sind dafür bereits gestellt, auch werden grundlegende Fertigungsverfahren seit Jahren sicher beherrscht, ausgereifte Systemtechnik existiert, Werkzeuge sind entwickelt.  AGENT-3D und seine Verbundpartner gestalten nun den Weg, Produkte und Verfahren in die Prozessreife und damit in die industrielle Anwendung zu bringen. Wir werden in den kommenden Jahren fachliches Neuland beschreiten, aber auch technische Ziele in Verbindung mit gesellschaftlichen Fragestellungen bringen. Immer mit dem Blick auf das Ziel, Deutschland zum Leitanbieter für die additiv-generativen Fertigung entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu entwickeln.

mehr

Gute Beispiele der Additiv-generative Fertigung

Schon geschafft: Gute Beispiele

Der Grundstein ist gelegt. Erste Ankerpunkte sind gesetzt. Mit dem Aufbau eines Mess- und Prüfzentrums für additiv-generativ gefertigte Bauteile ab 01.07.2015 startet das erste Basisvorhaben von AGENT-3D. Gemeinsam mit den Verbundpartnern TU Dresden und den Fraunhofer-Instituten IWS, IPK und IWS wird damit ein Kompetenzzentrum für die Messung und Prüfung additiv-gernerativ erzeugter Produkte aufgebaut, welches von allen Konsortialpartnern aber auch anderen Anwendern aus Wirtschaft und Forschung zur Verfügung steht. Neue Gerätetechnik, eine übergreifende Software und gepooltes Expertenwissen bilden dabei die Grundlage, um in den kommenden Jahren technologische Problemstellungen in einem gesicherten Aktionsraum nachhaltig zu lösen.

mehr

Technologien

Paradigmenwechsel

Additiv-generative Fertigungsverfahren bringen werkzeuglos den richtigen Werkstoff an die richtige Stelle, mit hoher Präzision, Flexibilität, Ressourceneffizienz und Wirtschaftlichkeit. Wir gestalten die Evolution und läuten ein neues Druckzeitalter ein. Seien Sie dabei und lassen Sie uns Deutschland zum Leitanbieter für die additiv-generative Fertigung entwickeln. mehr

Additiv-generative Fertigungsverfahren durch das Pulverbettverfahren
Pulverbettverfahren
Additiv-generative Fertigungsverfahren durch den 3D-Druck
Drucken
Additiv-generative Fertigungsverfahren durch das Laser Verfahren
Laser-Auftragschweißen
Additiv-generative Fertigungsverfahren durch Prozessbeobachtung
Prozessbeobachtung
Weitere Additiv-generative Fertigungsverfahren
weitere Verfahren
Akteure

In starker Gemeinschaft.

Partner des Vereins AGENT3D

Partner

Führende Forschungseinrichtungen, Industrie und KMUs bilden im Konsortium AGENT-3D eine strategische Allianz für Forschung, Innovation und Wachstum. Gemeinsames Ziel ist es, Deutschland die Technologieführerschaft in den zentralen Bereichen der additiv-generativen Fertigung zu sichern.

mehr

AGENT3D - Der Verein

Verein

Die erfolgreiche Koordination des Vorhabens und die Integration neuer Partner erfährt durch den Verein AGENT3D e.V. als Dachorganisation des Innovationsverbundes maßgebliche Unterstützung.

mehr

Unterstützer des Vereins AGENT3D

Unterstützer

Externe Experten aus unterschiedlichsten Fachrichtungen und ein paritätisch besetzter Beirat sind feste Elemente und wertvolle Stützen in der strategischen Arbeit von AGENT-3D.

mehr

Newsletter

Involviert sein.

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem neusten Stand und verpassen Sie keine aktuellen Innovationsschübe.

Neuigkeiten

3D heute. Und morgen.

Die Zukunft des 3D-Drucks in digitaler Logistik und Handel

Um dieses zentrale Thema drehte sich das World Café am 8. Mai am Fraunhofer IWS Dresden. Experten aus Logistik, Luft- und Raumfahrt, Telekommunikation, Rechtsprechung sowie Materialforschung tauschten sich beim innovativen Format über verschiedene Ansätze aus.

mehr

© freepik: starline, Kjpargeter I AGENT-3D

Jetzt anmelden: Digital Logistics & Retail meets 3D Printing

3D-Druck ist in wenigen Jahren zu einer vielbeachteten neuen Technologie aufgestiegen, aber nur wenige Händler und Logistiker setzen sie ein.

mehr

Jetzt online: Forschungsergebnisse zum IT-Sicherheits- & Produktionssicherheitsrecht

Die Forschungsstelle 3D-Druck und Recht der TU Berlin erarbeitete im Rahmen des Projekts AGENT-3D_Basis wichtige Hinweise zur Anwendbarkeit bisheriger Gesetzestexte auf die additiv-generative Fertigung.

mehr