TECHNOLOGIEVORHABEN

FunGeoS

 

FunGeoS
© Fraunhofer IWU Dresden

Das Technologievorhaben „Funktionale Geometriestrukturen – Konstruktionsprinzipien für die additiv-generative Fertigung“ (FunGeoS) hat die Entwicklung und industrielle Einführung von additiv-generativ gefertigten Funktionsstrukturen für mannigfaltige industrielle Anwendungen mit angepassten funktionalen Anforderungen an die erzeugten Strukturen zum Ziel. Die gefertigten geometrischen Strukturen sollen neuartige Funktionen, wie extreme Festigkeits-Gewichts-Verhältnisse bei optimiertem Kraftfluss, exzellenten Wärmetransport, Filterung und integrierte Ver- und Entsorgung gasförmiger und flüssiger technischer Medien, wie Druckluft oder Schmierstoff, an Wirkstellen ermöglichen. Im Vorhaben sollen grundsätzlich alle denkbaren sowie zweckmäßigen Ausprägungen und Typen von funktionalen Strukturen Berücksichtigung finden wie z.B. zum Beispiel Mikrostrukturen, Regelgitter-/Fachwerkstrukturen, homogene, gradierte und auxetische bzw. lokal variierte Strukturen, Makrostrukturen einschließlich bionischer oder Strukturen mit optimierter Topologie.

Mehr Informationen zum Projekt in Kürze.